Forscher sein - Klarheit schaffen

Viele unserer Patienten berichten uns von regelrechten Behandlungs-Odysseen, die sie bereits hinter sich gebracht haben - meist ohne eine dauerhafte Verbesserung.

Das ist nicht verwunderlich, denn für einen guten Heilungsprozess ist es notwendig, den Ursachen von Schmerzen und Krankheit genau auf den Grund zu gehen. Die meisten herkömmlichen Diagnoseverfahren beschränken sich allerdings nur auf den Bereich des Symptoms, nach dem Prinzip "da wo's wehtut".

Für eine gezielte und erfolgreiche Behandlung wenden wir in unseren Centern daher funktionelle Diagnoseverfahren an, die die komplexen Zusammenhänge von Beschwerden erkennen und sichtbar machen können.

Zusammenhänge erkennen - so arbeiten wir:

Zunächst führen wir ein ausführliches Gespräch mit Ihnen, für das wir uns viel Zeit nehmen. Im Anschluss untersuchen wir Sie gründlich - und zwar nach chiropractischen, schulmedizinischen und ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Neben modernsten Diagnosetechniken, die uns objektive Informationen über bioregulativen Störungen liefern können, helfen uns ganzheitliche Blutbilder, spezielle Vermessungen von Röntgenbildern und funktionelle Laborwerte dabei, oftmals jahrelang versteckte Ursachen von Beschwerden aufzudecken.

Ein Plan für Ihre Gesundheit

Nach der Auswertung sämtlicher Untersuchungs- und Messergebnisse, entwickeln wir für Sie einen individuellen Therapieplan, der Ihnen dabei helfen soll, Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit dauerhaft zu verbessern und zu erhalten.

Sollten die Ursachen Ihrer Beschwerden außerhalb unseres Leistungsspektrums liegen, empfehlen wir Ihnen gerne eine kompetente Partnerpraxis aus unserem Netzwerk.

Für ausführliche Informationen zu unseren diagnostischem Leistungsspektrum klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis.